Wahrnehmungs- und Entwicklungsförderung

Wie kommt es, dass manche Kinder Probleme in der Wahrnehmung und Koordiantion ihrer motorischen Fähigkeiten (Grobmotorik, Feinmotorik, Kraftdosierung, Tiefensensibilität, Gleichgewicht, Muskeltonus), der Sprachentwicklung, kognitiven Verarbeitung von Außen-und Innenimpulsen, wie Wahnehmungsstörungen der Sinnesorgane (Augen, Nase, Ohren, Haut) zeigen?

Im gemeinsamen Spiel zeigen Kinder ihre Schwächen und Stärken, zeigen Interesse an sich und ihrer Umgebung und sind hochmotiviert ihre Wahrnehmungsstörungen und Entwicklungsverzögerungen auszugleichen und sich dabei ihrer selbstständigen Möglichkeiten und Fähigkeiten bewusst zu werden und diese zu erweitern.

Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang Praxisrundgang